Übersicht

Jobs

Vier Talente zum Mitreisen gesucht

  • Wer bietet mir einen interessanten Einstieg in die Kommunikationsbranche, mit einem eigens für mich konzipierten Junioren-Förderprogramm?
  • Wo kann ich meine Ideen und mein Können einbringen, meine Perspektiven ausloten und mich zielgerichtet professionell entwickeln?
  • Gibt es eine PR-Agentur, die mich fair bezahlt?

Wenn Sie am Beginn Ihrer beruflichen Karriere stehen und sich gerade diese Fragen stellen, dann sollten Sie weiterlesen!

Zur Weiterentwicklung und Verstärkung unserer Agentur in Frankfurt am Main suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

Vier talentierte Juniorinnen/Junioren für die fachlichen Schwerpunkte:

  • Konzeption und Projektorganisation
  • Content-Management (mit Interesse an der permanenten Modernisierung und Innovation im Bereich Content-Management, E-Collaboration, Content-Marketing und Evaluation)
  • Redaktion (mit Passion für technologische Themen und Social-Media-Affinität)
  • Redaktion (mit Passion für Corporate-, Wirtschafts- und Finanzthemen und Social-Media-Affinität)


Lernen Sie im „Training-on-the-Job“ auf Kundenprojekten alle Aspekte der Agenturarbeit kennen. Evaluieren Sie unter Anleitung eines fachlichen Mentors Ihre Erfahrungen in den Projekten und entwickeln Sie Konzepte und Vorschläge für die Weiterentwicklung der Agenturarbeit.

Sie passen gut zu uns, wenn Sie...

  • Kreativität und Neugier genauso mitbringen wie Eigeninitiative und Lernbereitschaft.
  • Interesse und Empathie für die Themen, Probleme und Fragen anderer haben.
  • gern Verantwortung für Ihre Projekte übernehmen.
  • zuverlässig im Team arbeiten und immer wieder Neues lernen möchten.
  • Ihr Organisationstalent in einer flexiblen Organisation unter Beweis stellen möchten.
  • die gängigen Office-Anwendungen sicher beherrschen.
  • Englisch flüssig und sicher sprechen und schreiben können.


Wir bieten Ihnen...

  • Raum, um eigene Ideen einzubringen und zu verwirklichen.
  • spannende, anspruchsvolle Projekte und ein dynamisches Umfeld.
  • attraktive Rahmenbedingungen sowie gute individuelle Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten, mit denen Sie Ihre Fähigkeiten stärken, und Neues lernen können.


Ein motiviertes Team unterstützt Sie – und freut sich über Ihre Unterstützung.

Wer wir sind

SCRIPT Communications ist eine inhabergeführte Agentur für Unternehmenskommunikation und Public Relations. Wir verstehen uns als Autoren, Redakteure, Regisseure und Produzenten der Kommunikation unserer Kunden. Dabei nutzen wir alle Medien und besonders die Chancen der digitalen Kommunikation. Unsere inhaltlichen Strategien sind langfristig tragfähig, in der handwerklichen Umsetzung sind wir innovativ und mutig.

Mit den Agenturen SCRIPT Consulting (München) und Best Friend (Berlin) sind wir Teil einer qualitätsorientierten Agenturgruppe.

Sie sind interessiert?

Dann machen Sie sich auf den Weg und erklären uns, warum Sie bei SCRIPT Communications arbeiten wollen und welche Ansprüche Sie an sich und an uns haben.

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige, vollständige Bewerbung mit Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins sowie Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail.

Kontakt

SCRIPT Communications
Petra Stahl
Bettinastr. 53–55
60325 Frankfurt am Main
info@script-com.de
Telefon: +49 69 7191389-24


Stellenanzeige als PDF

Meldungen

Das Content Strategy Forum kommt nach Frankfurt

Frankfurt, 31.03.2014: Vom 1. bis 3. Juli 2014 findet in Frankfurt am Main die Content Strategy Forum Conference 2014 statt. Unter dem Motto „Content Connects – Shaping the Future of Digital Corporate Communications and Marketing“ diskutieren mehr als 250 internationale Experten und Teilnehmer über aktuelle Content Strategie- und Content Marketing-Projekte. Nach Stationen in Paris, London, Kapstadt und Helsinki, findet die Konferenz erstmals im deutschsprachigen Raum statt. Auf dem Programm stehen unter anderem Vorträge von eBay, E-Plus, der Europäischen Kommission, Facebook, IBM und Nestlé. Veranstalter ist die Kommunikationsagentur SCRIPT Communications.

Die interdisziplinäre Veranstaltung zeigt aktuelle und künftige Entwicklungen aus den Bereichen Kommunikationsmanagement, Marketing, PR, Design, Web-Entwicklung, Usability, Informationsarchitektur und Content Management. „Mit dem Content Strategy Forum holen wir die Debatte einer internationalen Community nach Deutschland. Wir freuen uns sehr, dass Spezialisten und Vordenker aus aller Welt nach Frankfurt kommen, um ihre Praxis zu diskutieren und Visionen auszutauschen“, so Michael Behrent, Geschäftsführer von SCRIPT Communications.

Highlights der Konferenz: Workshops und exklusive Einblicke

Die Konferenz startet am 1. Juli 2014 mit einem Workshoptag. Experten wie die kanadische Content Strategie-Spezialistin Rahel Bailie, Klaus Eck und Doris Eichmeier (Eck Consulting Group), Brigitte Alice Radl und Heinz Wittenbrink (FH Joanneum), Uwe Knaus (Daimler AG), Thomas Pleil (Hochschule Darmstadt) und Nico Brünjes (Leiter Frontendentwicklung bei Zeit Online) vermitteln in kleinerem Rahmen ihre Erfahrungen.

Am 2. und 3. Juli 2014 geben Vorträge und Diskussionen vor größerem Publikum exklusive Einblicke in aktuelle Content Strategie-Projekte. Im Fokus dabei stehen die veränderten Anforderungen an Unternehmenskommunikation und Marketing im digitalen Zeitalter.

Keynotes:

  • Jürgen Rösger, Chief Digital Officer der E-Plus-Gruppe
  • Dirk Baecker, Professor für Kulturtheorie und -analyse an der Zeppelin Universität in Friedrichshafen


Vorträge:

  • Margot Bloomstein, renommierte Content Strategie-Expertin aus den USA
  • Cleve Gibbon, Chief Technology Officer des britischen Beratungsunternehmens Cognifide
  • Frida Roberts, als Kommunikationschefin des Swedish Institute verantwortlich für die Twitter-Kampagne „Curators of Sweden“
  • Clay Delk, Content Stratege bei Facebook
  • Laurence Dansokho und Catharina Pawella aus dem Content Strategy-Team von eBay
  • Eric Reiss, CEO der auf User Experience spezialisierten FatDUX-Group
  • u.v.m.

Die Konferenzsprache ist Englisch.

Weitere Informationen zum Programm und Tickets gibt es auf der Website der Konferenz: http://www.csforum2014.com/

Folgen Sie uns auch auf:

Blog: http://blog.csforum2014.com/
Facebook: https://www.facebook.com/csforum2014
Twitter: https://twitter.com/CSF_Frankfurt

Pressekontakt:
SCRIPT Consult GmbH
Eva-Maria Gose-Fehlisch
Tel.: +49 89 242 10 41-26
Mobil: +49 174 30 71 910
E-Mail: e.gose@script-consult.de
www.script-consult.de

Kontakt für Rückfragen beim Veranstalter:
SCRIPT CORPORATE+PUBLIC COMMUNICATION GmbH
Sascha Stoltenow
Tel.: +49 69 7191389-28
Mobil: +49 172 42 23 439
E-Mail: s.stoltenow@script-com.de
www.script-com.de

PDF herunterladen

Wir sind eine Agentur für publizistische Projekte und PR. Wir sind Autoren, Redakteure, Regisseure und Produzenten der Kommunikation unserer Kunden. Dabei nutzen wir alle Medien und insbesondere die Chancen der digitalen Kommunikation. Unsere inhaltlichen Strategien sind nachhaltig und langfristig tragfähig, in der handwerklichen Umsetzung sind wir innovativ und mutig. Stark sind wir in den Themenfeldern Corporate&Public, Industry&Business sowie Finance&Economy.

Über SCRIPT

Agentur als publizistische Organisation

Wir sind eine Agentur für publizistische Projekte und Public Relations

Wir glauben an den Sinn und die Bedeutung öffentlicher Kommunikation. Sie zu gestalten ist unsere Passion und unser Handwerk. Die dynamische Entwicklung der Mediengesellschaft weckt unsere Neugier und fordert unsere Flexibilität – Medien sind unsere "Lebensmittel".

Foto: Jürgen Lecher

 

In den Arenen erfolgreich sein – das Unternehmen als publizistischer Akteur

Der Begriff "Arena" charakterisiert für uns die Rahmenbedingungen öffentlicher Kommunikation, aus denen sich alles ergibt. Er beschreibt die Mehrdimensionalität und die Dynamik des Geschehens: den Willen zum Wettbewerb, die Aggressivität, die Neugier und auch die Lust, im Rampenlicht zu stehen. Und er steht für die Gesetze der Dramaturgie, die beherzigen muss, wer Aufmerksamkeit, Interesse und Vertrauen des Publikums erlangen will.

Wir verstehen Unternehmen als publizistische Akteure, die ihre Corporate Story in der öffentlichen Arena erzählen müssen. Das Drehbuch schreiben sie dabei nicht alleine, sondern – vor allem in den digitalen Arenen – auch das Publikum. Unternehmenskommunikation wird dadurch dynamischer, transparenter und interaktiver. Sie fordert von Kommunikationsmanagern ein themen- wie crossmediales Denken und Handeln.

Das Publikum gewinnen – die Integration unterschiedlicher Perspektiven

Wir verstehen "Publikum" komplementär zu "Arena". Das Publikum ist ein aktiver Teil der Arena, um dessen Aufmerksamkeit die Unternehmen ringen. Erst wenn die Zielgruppe sich als Publikum begreift, ist sie involviert. Nur dann entwickelt sie jene Aufmerksamkeit und Konzentration, die sie empfänglich für die Botschaften der Akteure macht und die nötig ist, um eine Beziehung und eine sinnvolle Interaktion zu entwickeln. Voraussetzung dafür ist, dass Unternehmen die Bedürfnisse des Publikums verstehen, die Perspektiven ihrer Stakeholder systematisch integrieren und attraktive und relevante Inhalte anbieten.

Es geht um Inhalte – Beziehungen etablieren und gestalten

Das gemeinsame Interesse an einem Thema ist die Basis für die Beziehung des Publikums zu Unternehmen und Institutionen. Deshalb machen wir uns die Themen unserer Kunden zu eigen und nehmen uns ihrer Interessen an. Auf dieser Grundlage entwickeln wir publizistische Inhalte, Programme, Events und Medien und setzen sie crossmedial um.

Besondere Kompetenzen und langjährige Erfahrungen haben wir in den Themenfeldern Finance&Economy, Industry&Business und im Themenfeld Corporate&Public. Hier sind wir inhaltlich kompetent, kennen die wesentlichen Akteure und Themen und können das Gespräch mit den Fachleuten unmittelbar aufnehmen.

Meldungen

SCRIPT AGENTURGRUPPE ERWEITERT

MICHAEL BEHRENT UND BERNHARD MICHALOWSKI GRÜNDEN SCRIPT CONSULTING IN MÜNCHEN

München, Frankfurt am Main – 2. April 2013.

SCRIPT Consulting, die Agentur für strategische Kommunikation (Script Consult GmbH), nimmt heute, am 2. April 2013, ihre Tätigkeit mit zunächst vier Beratern in München auf. Gesellschafter sind Michael Behrent und Bernhard Michalowski. SCRIPT Consulting wird in der SCRIPT Agenturgruppe die Beratung von Topmanagern und Unternehmen in kritischen und erfolgsrelevanten Situationen übernehmen.

„SCRIPT Consulting berät seine Kunden bei der strategischen Unternehmenskommunikation. Unsere Kunden können dabei auf erfahrene Berater vertrauen, die Öffentlichkeitsarbeit aus jedem Blickwinkel heraus kennen: aus der Medien-, der Beratungs- und der Unternehmensperspektive“, so Bernhard Michalowski, geschäftsführender Gesellschafter.

Ab April werden Cornelia Klaila und Marion Kurtz für SCRIPT Consulting tätig sein. Marion Kurtz war bis 2012 Leiterin Interne Kommunikation und Senior Advisor Communications Strategy and Governance bei der UniCredit Bank Austria. Cornelia Klaila war bis 2012 Senior Pressesprecherin bei Munich Re. Sie ist zertifizierte Trainerin und im Coaching ausgebildet. Ulrich Kurzawa wechselt zum 1. Juli 2013 vom Frankfurter ins Münchner Büro, um als leitender Projektmanager die Zusammenarbeit der Standorte zu optimieren.

Michael Behrent: „Mit unserem Konzept eigenständiger Agenturen, die verbindlich zusammenarbeiten, verknüpfen wir für unsere Kunden die Vorzüge einer spezialisierten Beratung mit denen eines Full-Service-Angebots.“

Mit SCRIPT Consulting baut die SCRIPT Agenturgruppe das Beratungsangebot für mittelständische Unternehmen, Unternehmen der Finanzindustrie sowie für Institutionen und Organisationen aus dem Non-Profit-Bereich aus. Zudem erweitert sich die regionale Abdeckung.

Die SCRIPT Agenturgruppe besteht nun aus:

Im Zuge der Neugründung ist Bernhard Michalowski gleichzeitig als Gesellschafter in die SCRIPT Communications (Script Public+Corporate Communication GmbH) eingetreten.

Zu den Personen

Michael Behrent (56) ist geschäftsführender Gesellschafter von SCRIPT Communications. Er arbeitet seit über 25 Jahren als Kommunikationsberater, mit dem Schwerpunkt Unternehmenskommunikation. Nach dem Studium der Philosophie und Germanistik arbeitete Michael Behrent zunächst als Dramaturg am Schauspiel Frankfurt. Von 1993 bis 2001 war er Gründungsgesellschafter der Ahrens & Behrent Agentur für Kommunikation GmbH (heute A+B One), bevor er nach einem Sabbatical im Jahr 2002 SCRIPT gründete. Seit fast zwanzig Jahren ist Michael Behrent Mitglied des Deutschen Netzwerks Wirtschaftsethik, heute als Mitglied des Kuratoriums. Michael Behrent ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt in Oberursel.

Bernhard Michalowski (53) ist geschäftsführender Gesellschafter von SCRIPT Consulting. Er war zwischen 2007 und 2012 für die konzernweite Marketing- und Unternehmenskommunikation des Corporate- und Investmentbankings der UniCredit Group verantwortlich. Zuvor war er von 1995 an in leitenden Funktionen in der Kommunikation der HypoVereinsbank tätig. Bernhard Michalowski ist Kommunikationswissenschaftler und hat lange Jahre als Autor, Herausgeber und Journalist gearbeitet. Er ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt in München.

Kontakt

SCRIPT Consult GmbH

Isartorplatz 5
80331 München
www.script-consult.de
info@script-consult.de
Tel.: +49 89 242 1041-0
Fax: +49 89 242 1041-10

SCRIPT Corporate+Public Communication GmbH

Bettinastraße 53–55
60325 Frankfurt am Main
www.script-com.de
info@script-com.de
Tel.: +49 69 719 1389-0
Fax: +49 69 719 1389-10

Über SCRIPT

Unser Verständnis von Qualität

"Wir realisieren für unsere Kunden die jeweils beste, weil angemessene und richtungweisende Lösung."

Qualität spricht eine einfache Sprache.
Qualität ist Subjekt, Prädikat, Objekt, ist die klare Botschaft.
Qualität bringt nur hervor, wer ein klares Ziel vor Augen hat.
Qualität setzt Erfahrung, Handwerk, Netzwerk und Leistungswille voraus.

Die SCRIPT-Agenturgruppe verbindet diese Stärken.

Qualität in der Zusammenarbeit bedeutet für uns:

Die geplante Kommunikation ist gelungen und ihre Ziele wurden erreicht. Die Zusammenarbeit aller Beteiligten verlief möglichst reibungslos und angenehm und die geplanten Budgets konnten eingehalten werden.

"Wir wissen, dass nur unsere ganze Aufmerksamkeit und volle Empathie den Erfolg garantieren."

Die Agentur übernimmt also Verantwortung für die Gesamtqualität. Grundlage dafür ist, die Qualität der eigenen Leistungen zu sichern. Wir haben verbindliche Standards und Instrumente für die Zusammenarbeit mit unseren Auftraggebern und die Qualitätssicherung etabliert, die wir kontinuierlich weiterentwickeln. Dazu gehören:

  • Methoden des agilen Projektmanagements
  • regelmäßige Statusreports und transparente Budgetdokumentationen
  • moderne Instrumente für das Qualitätsmanagement

"Wir liefern maßgeschneiderte Lösungen und Strategien, die prägnant, ausgereift und langfristig tragfähig sind."

Zu den Instrumenten, mit denen SCRIPT die Qualität seiner Arbeit managt, gehören beispielsweise:

Quality Circles
Besprechungen abgeschlossener Projekte mit allen Beteiligten in der Agenturgruppe und den von uns beauftragten Partnern entlang der Projektchronologie zur Evaluation und Identifikation von Verbesserungspotenzialen.

Sandwich Meetings
Kurze Diskussionen über aktuelle Produkte der Agentur mit Teilnehmern, die nicht am Projekt beteiligt sind.

Handbuch Qualität und Führung
Ein lebendes, kontinuierlich weiterentwickeltes Nachschlagewerk zur Dokumentation von Best Practise und musterhaften Prozessabläufen.

"Unsere Kunden erhalten eine einheitliche Projektsteuerung mit exakt definierten Konditionen für jede Beratungs- und Dienstleistung."

LMT GROUP

Quellen des Erfolgs

Eine Unternehmensgeschichte als Selbstverständigung und Vision für die Zukunft

Mit Spitzentechnologie von Deutschland in die Welt

Das Jahr 2013 markiert einen Meilenstein in der Geschichte der LMT Group: Hinter der Unternehmensgruppe liegt eine umfassende Neuausrichtung, die das Gesicht des Unternehmens wesentlich verändert hat. Inmitten einer der schwersten Wirtschaftskrisen der Nachkriegszeit entschließen sich die Gesellschafter im Jahr 2009, das Unternehmen aus einem Verbund zu lösen und in die Selbstständigkeit zu führen. Innerhalb von vier Jahren entsteht ein klar strukturierter Konzern im Familienbesitz – ein mittelständischer Global Player. Mit rund 1.800 Mitarbeitern (2013) und an mehr als 20 Produktions- und Servicestandorten weltweit steht die LMT Group heute für technische Spitzenleistungen bei Präzisionswerkzeuglösungen und im Spezialmaschinenbau.

Die Kommunikationsaufgabe

Um Geschäftspartnern, Kunden und Mitarbeitern ein Bild der noch jungen Unternehmensgruppe zu vermitteln, soll ein geeignetes Medium entwickelt werden, das die historischen Entwicklungslinien der LMT Group dokumentiert und die zukünftige Ausrichtung des Unternehmens skizziert.

Die Konzeptidee

Quellen des Erfolgs - Tradition schafft Identität, die programmatische Konzeptidee für eine Unternehmenschronik in Buchform, verknüpft unterschiedliche Perspektiven auf die Unternehmensgruppe und entwickelt sowohl ein Selbstverständnis als auch eine Vision für die Zukunft. Tradition wird dabei als verbindendes Element wahrgenommen, das die Identität der jungen LMT Group wesentlich bestimmt.

Die Umsetzung

Für die redaktionelle Umsetzung geht das Unternehmen einen ungewöhnlichen Weg: Der Fotograf Ernst Fesseler begibt sich auf eine Weltreise und porträtiert 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Standorten des Unternehmens. In der Chronik kommen sie in kurzen Interviews zu Wort und geben dem Leser ein individuelles Bild ihrer Arbeit. Diese Sicht wird durch die Erzählung langjähriger Mitarbeiter und Mitglieder des Managementteams ergänzt, die die Geschichte des Unternehmens aus einer persönlichen Perspektive beschreiben. Kurze Porträts stellen die Tochterunternehmen der Gruppe und ihre Spitzentechnologien vor. Die unterschiedlichen Perspektiven verdeutlichen, was die Gruppe einzigartig macht: Menschen, Technologien und Kooperationen.

Das heutige Selbstverständnis der LMT Group fußt auf gewachsener Tradition: Spezialistentum, Hartnäckigkeit, Flexibilität und Loyalität sind Werte aus der Gründerzeit, die den Charakter der jungen Unternehmensgruppe bestimmen und sie gleichzeitig zukunftsfähig machen. Die konsequente Entwicklung von Spitzentechnologien, das individuelle Engagement der Mitarbeiter und die weltweite Zusammenarbeit sind die Garanten für den zukünftigen Erfolg der Unternehmensgruppe.

Das Layout von Braun Engels Gestaltung verzichtet bewusst auf eine überbordende Buntheit. Die klare Gestaltung der Einzelseiten, die „leise“ Typografie, die präzise Setzung farblicher Akzente und der handwerkliche Charakter der Bindung als Steifbroschur mit Leinenrücken machen die Chronik zu einem visuellen und haptischen Erlebnis.

Besonderes Gewicht liegt auf den in Schwarzweiß gehaltenen Bildwelten. Sie verweben die drei Erzählstränge: Die ganzseitigen Porträts stellen die Mitarbeiter an den Standorten in den Vordergrund, deren Engagement und Know-how den Erfolg der Unternehmensgruppe erst möglich machen. Streng serielle Produktfotografien unterstreichen die besondere Ästhetik der Werkzeuge und Maschinen und signalisieren die technologische Vorreiterrolle der LMT Group. Reportagebilder erzeugen durch ihren erzählerischen Charakter eine Nähe zum Unternehmen – für die Kunden wie für die Mitarbeiter.

Die Arbeit an der Chronik wirkt darüber hinaus als starkes kommunikatives Signal: Das Buch vermittelt Geschäftspartnern, Kunden und Mitarbeitern Beständigkeit und Zukunftsorientierung sowie ein hohes Maß an Verbindlichkeit. Die Geschäftsführung verteilt die Auflage von 6.000 Exemplaren (4.000 auf Deutsch, 2.000 in Englisch) persönlich an alle Mitarbeiter sowie die Geschäftspartner und Kunden. Alle porträtierten Mitarbeiter erhalten darüber hinaus als Anerkennung für ihren persönlichen Beitrag einen gedruckten Abzug ihrer Fotografie.

Über SCRIPT

Die Agenturgruppe

SCRIPT vereint komplementäre und handwerkliche kommunikative Kompetenzen. Unsere Kompetenzen in der klassischen Öffentlichkeitsarbeit werden durch profunde Kenntnisse der digitalen Welt erweitert  und durch langjährige Expertise im Bereich Führung, interner Kommunikation und Governance ergänzt.

SCRIPT Communications steht für Unternehmenskommunikation und PR

  • Kommunikations- und Contentstrategien
  • Crossmedia-Redaktion und Publishing
  • Online-Kommunikation und Content Management
  • Pressearbeit und Fachredaktion

„Wir sind Autoren, Redakteure, Regisseure und Produzenten der Kommunikation unserer Kunden. Dabei nutzen wir alle Medien und insbesondere die Chancen der digitalen Kommunikation.“

SCRIPT Consulting steht für Strategische Kommunikation

  • Personenbezogene Top-Management Kommunikation
  • Kommunikation für Unternehmensgremien
  • Interkulturelle interne Kommunikation
  • Finanzkommunikation für den Mittelstand

„Wir beraten Unternehmen und Unternehmer in kritischen und erfolgsrelevanten Situationen. Wir fördern die Kritikfähigkeit unserer Kunden und stärken den Dialog mit allen Stakeholdern.“

www.script-consult.de

Best Friend steht für Digital Relations und Campaigning

  • Digitales Reputationsmanagement
  • Multi-Channel-Strategien
  • Entwicklung und Steuerung kreativer Kampagnen
  • Digitale Architektur, Screen Design & Kreation

„Wir  beraten unsere Kunden in ihrer digitalen Kommunikation, managen ihre Reputation im Netz und verschaffen ihrem Anliegen mit kreativen Kampagnen in der Öffentlichkeit Gehör.“

www.agentur-bestfriend.de

Wir realisieren für unsere Kunden die jeweils beste, weil angemessene und richtungweisende Lösung. Wir bieten hohe Qualität durch unsere Erfahrung, ein solides Handwerk und unser leistungsfähiges Netzwerk: Es ist die Summe aus Erfahrung + Handwerk + Netzwerk, die uns auszeichnet.

Erfahrung

„Kommunikation ist nur bedingt planbar, Planungshorizonte schrumpfen. Schnelle Entscheidungen treffen, spontan das Richtige tun, all das setzt Erfahrung voraus. Wir verfügen über viele Jahre Erfahrung in Agenturen, in den Medien und in der Industrie.“

Handwerk

„Kommunikation ist Subjekt, Prädikat, Objekt. Es geht darum, verständlich, einfach und klar zu sein, damit die Botschaft ankommt – in Wort, Bild, Ton und Erleben. Wir beherrschen dieses Handwerk in allen Facetten.“

Netzwerk

„Kommunikation beruht auf der Verknüpfung individueller Talente. Es bedarf vieler Talente, um große Ideen umzusetzen und zu kommunizieren. Wir können auf ein in vielen Jahren aufgebautes, belastbares Netzwerk zugreifen.“

Die SCRIPT-Agenturgruppe ist ein Netzwerk inhabergeführter Kommunikationsagenturen. Die Verbindlichkeit der Zusammenarbeit drückt sich in den Beteiligungsverhältnissen aus. Kunden, die die breiten Kompetenzen der Gruppe nutzen wollen, haben einen Ansprechpartner, die Gruppe arbeitet zu transparenten Konditionen auf eine Rechnung.
HSH Nordbank

Unternehmer Positionen Nord

SCRIPT begleitet die Neuausrichtung der HSH Nordbank mit der Mittelstandsinitiative Unternehmer Positionen Nord.

Unter dem Motto „Positionen bestimmen – Positionen beziehen“ will die Landesbank mittelständischen Unternehmern bei ihren Entscheidungen Orientierung statt pauschaler Antworten geben. Dazu kooperiert Unternehmer Positionen Nord mit dem Hamburgischen WeltWirtschaftsInstitut (HWWI) und dem Institut für Weltwirtschaft in Kiel (IfW). Medienpartner der Initiative ist die WELT-Gruppe.

Die Auftaktveranstaltung der Initiative in Hamburg stellt die Frage: Kleine Schritte oder große Sprünge - wie wird 2012?
Dr. Paul Lerbinger, Vorstandsvorsitzender der HSH Nordbank, hält die Eröffnungsrede.
Nach dem Vorstandsvorsitzenden spricht Torsten Temp, Vorstandsmitglied der HSH Nordbank.
Key-Speaker des Abends ist Professor Günter Verheugen, ehemaliger Vizepräsident der Europäischen Kommission.
Verheugen fordert von der Politik ein besseres Krisenmanagement: „Wir brauchen in Deutschland unbedingt einen Bundesminister, der zuständig ist für europäische Angelegenheiten. Und dieser muss im Kanzleramt angesiedelt sein.“
Nach der Veranstaltung diskutieren die Referenten mit den Gästen der HSH Nordbank.
Im Laufe des Abends entstehen Wort- und Bildbeiträge, die später auf der Website der Initiative veröffentlicht werden.
Multimediale Give-Aways erzeugen Aufmerksamkeit für den Start der Initiative. Zum Beispiel diese Klappkarte ...
... die beim Aufklappen ein Video über die Initiative abspielt.
Dieses Video ist auch auf USB-Sticks gespeichert. Darauf: Ein QR-Code mit Link zur Website von Unternehmer Positionen Nord.
Auf der zweiten Veranstaltung der Initiative in Kiel nehmen die Referenten die internationalen Wachstumsmärkte unter die Lupe.
Moderatorin des Abends ist Dr. Inga Michler, Volkswirtin, Autorin und Wirtschaftsreporterin der WELT-Gruppe.
„Wir müssen in Deutschland keine Angst davor haben, dass die Schwellenländer zu wohlhabend werden“, sagt Dr. Klaus von Dohnanyi, ehemaliger erster Bürgermeister der Hansestadt Hamburg. „Denn wohlhabende Staaten wie die USA waren immer unsere besten Kunden.“
Links im Bild: Professor Dennis Snower, Präsident des Instituts für Weltwirtschaft in Kiel. Mit ihm diskutiert Professor Dr. Sebastian Heilmann von der Universität Trier.
An der von BEST FRIEND und SCRIPT konzipierten Brainwall können die Gäste der Initiative Bücher und andere Materialien mit ihrem Smartphone oder einer RFID-Karte bestellen.
Positionen beziehen: Nach der Veranstaltung erhalten die Gäste die gewünschten Inhalte per Post oder per E-Mail zugeschickt.

SCRIPT konzipiert und organisiert exklusive Events, die Unternehmer Positionen Nord einen inhaltlichen Rahmen geben. Auf den Veranstaltungen diskutieren prominente Experten, Wissenschaftler und Unternehmer zu Themen, die für den Mittelstand von Bedeutung sind. Die Statements daraus sowie Unternehmerportraits, Wirtschaftsnachrichten und bankeigener Research werden auf www.unternehmerpositionen.de, der zentralen Website der Initiative, publiziert.

Die Beiträge in Wort und Bild liefern Informationen, die eigens für die Zielgruppe der mittelständischen Unternehmer ausgewählt und von SCRIPT aufbereitet wurden. Ein zweiwöchentlicher Newsletter liefert Abonnenten per E-Mail aktuelle Informationen rund um Unternehmer Positionen Nord und über die exklusiven Events.

Gemeinsam mit der Berliner Agentur BEST FRIEND konzipierte SCRIPT die Website www.unternehmerpositionen.de im Responsive Design, das sich an Desktop, Tablet oder Smartphone anpasst.

Passend dazu gestaltete BEST FRIEND diverse Materialien wie multimediale Give-aways, Einladungskarten, Anzeigen und Banner. Als innovatives Kommunikationstool wurde von den Agenturen die Brainwall entwickelt. Durch die Verwendung von RFID Chipkarten und QR-Codes können Besucher der Veranstaltungen Informationsprodukte erwerben, welche on-demand per Post oder digital verschickt werden. Die Brainwall ist ein digitaler Webshop in der realen Welt.

Lesen Sie mehr zu unserem Themen- und Branchenschwerpunkt Finance&Economy.

 

 

 

Script Corporate+Public Communication GmbH, Bettinastraße 53-55, 60325 Frankfurt/Main